gemeindesprengel friedrichshain nord » Veranstaltungen

August 2016

25.08.2016 - 28.08.2016
19:00 - 21:00
Samariterkirche, Winterkirche
Samariterplatz
iCal (.ics)

Ausstellungseröffnung: Etsuko Tanaka in Berlin

Mitten in Berlin: unter diesem Titel zeigt die japanische Malerin Etsuko Tanaka neuere Arbeiten aus ihrem Schaffen. Nach 2008 ist sie damit zum zweiten Male zu Gast in der Samariterkirche. Der Ausstellungstitel unterstreicht die Verbundenheit der Malerin mit der Stadt, in der sie sich seit vielen Jahren heimisch fühlt und die immer wieder Inspiration für Ihre Arbeiten liefert.Die Ausstellung ist geöffnet vom 26. bis 28. August, jeweils zwischen 16:00 und 19:00 Uhr. Zur Eröffnung der Ausstellung am 25. August spielt die Pianistin Tuyêt Pham.


September 2016

04.09.2016
12:30
Auferstehungskirche
Friedensstraße 83
iCal (.ics)

Ausstelllungseröffnung

Annette Hoffmann, Malerei

Bewohntes Gelände
„Die Welt interessiert mich dort am meisten, wo Kultur und Natur, Mensch und Gesellschaft, Vergangenheit und Gegenwart sich berühren.” sagt die Schwerinerin, die Ärztin Annette Hofmann, über ihre Bilder. Auf kleinen Formaten hält sie mit Aquarell und Zeichenstift fest, was sie sieht, oft ergänzt von kurzen Texten; Zeichenmaterial hat sie immer dabei. „Zeichnen”, so sagt sie „heißt für mich, die Seele der Dinge zu sehen und ihre zerbrechliche Schönheit zu preisen.”

Vor zwei Jahren hat Annette Hofmann sich einen Traum erfüllt: Sie ist zu einer Pilgerwanderung aufgebrochen. Zu Fuß geht sie – in Etappen – von der Mitte Deutschlands Richtung Süden, manchmal entlang klassischer Pilgerrouten, manchmal in Umwegen und Mäandern. Sie geht in den Spuren, die Menschen als sakrale und weltliche Orte hinterlassen haben, und bildet zeichnend ab, was sie berührt. „Bewohntes Gelände” nennt sie ihr Projekt, ein Begriff, der gut zu ihrem gesamten Werk passt.

 

Eröffnung nach dem Gottesdienst am 4. September

08.09.2016 - 29.09.2016
19:00 - 21:00
Auferstehungskirche
Friedensstraße 83
iCal (.ics)

Bibelgespräch: MIgration und Willkommenskultur

Migration und Willkommenskultur

Die Güte Gottes, der Geist der Tora und

die Altersversorgung von Witwen und Ausländerinnen

in der Zeit des Zweiten Tempels (5. Jh. v.Chr.)

Vier Lesungen des Buches Rut mit Christof Hardmeier

 

  1. Die judäische Witwe Naomi im Gespräch mit ihren kinderlos verwitweten Schwiegertöchtern Orpa und Rut aus Moab auf dem Weg nach Bethlehem (Kap. 1).
  2. Rut hilft als Fremde bei der Ernte auf dem Feld des reichen Bauern Boas in Bethlehem (Kap. 2).
  3. Naomi stiftet Ruth zur nächtlichen Verführung von Boas an – mit Hindernissen (Kap. 3).
  4. Die toragemäße Heirat von Boas und Rut und die Geburt des Sohnes Obed, womit die Altersversorgung garantiert ist (Kap. 4).

 

Donnerstag 08./15./22./29. September 19 Uhr Auferstehungsgemeinde

11.09.2016
18:00 - 19:30
Samariterkirche, Kirchgarten
Samariterplatz
iCal (.ics)

Sitar Concert in einer sich fortpflanzenden Traditionslinie (Parampara)

mit dem Sitarmeister Pandit Subrorto Roy Chowdhury aus Indien, Sitar
Matyas Wolter aus Deutschland, Sitar & Surbahar
Sanjib Pal aus Indien, Tabla & Pakhawaj

Es werden verschiedene Ragas der klassischen Musik Nord-Indiens zu hören sein.
Matyas Wolter hat 4 Jahre in Kalkutta an der Seite seines berühmten Meisterlehrers, Pandit Subroto Roy Chowdhury verbracht und dessen musikalische Traditionen absorbiert.Beide waren bereits einige Male zu Gast in der Samariterkirche.
Sanjib Pal war ein Schüler der kürzlich verstorbenen Tabla-Legende Pandit Shankar Ghosh

Eintritt 8 €, erm. 6 €
Kartenvorbestellung unter: auslaenderarbeit@galilaea-samariter.de

23.09.2016 - 25.09.2016
18:00
Samariterkirche, Winterkirche
Samariterplatz
iCal (.ics)

Vielfalt - das beste gegen Einfalt - gemeinsam sind wir stark

Die Interkulturellen Tage stehen in der Samariterkirche unter dem Thema:
Vielfalt – das beste gegen Einfalt – gemeinsam sind wir stark
Wir laden ein zu einem Trommel – und Gospelworkshop – Beginn am 23.09. um 18 Uhr (zum Trommelworkshop sind auch Schulkinder eingeladen) Anmeldungen werden ab sofort unter:
auslaenderarbeit@galilaea-samariter.de
entgegen genommen.
am 24. 09. geht es damit um 10 Uhr weiter. Und sonst wird es Informationen zu einigen der derzeitigen Krisenländern geben, ein Quiz, ein Programm für Kinder, gemeinsames Essen und einer Diskussionsrunde zu:
Miteinander leben – was trennt uns – was verbindet uns – was haben wir gemeinsam -
Am 25.09. wird es nach dem Gottesdienst ein Konzert geben, in dem das Ergebnis vorgestellt wird.
Die Teilnahme ist kostenlos – wir erbitten nach Möglichkeit eine Spende – evtl. auch als Kuchen möglich

Den genauen Ablauf erfahren Sie ab Mitte August


Oktober 2016

08.10.2016
16:00 - 17:30
Samariterkirche
Samariterplatz
iCal (.ics)

Carl Loewe "Hiob" Oratorium für Soli, Chor & großes Orchester

musikalische akademie an der samariterkirche berlin

Leitung: Lothar Kirchbaum

15.10.2016
17:00 - 19:00
Samariterkirche, Winterkirche
Samariterplatz
iCal (.ics)

Herbstkonzert der Gruppe Sanddorn mit traditioneller Bordunmusik

” … und gehe ich auch, ich kehre zurück … ”

Nach Beendigung der Restaurierungsarbeiten kehrt am 15.Oktober das Ensemble SANDDORN zum traditionellen Herbstkonzert in die Samariterkirche zurück. Mit alten und neuen Weisen im Gepäck nehmen uns die alten und neuen Gefährten mit auf ihr Fuhrwerk. Auf mitunter holprigen musikalischen Pfaden begegnen wir der betrunkenen Katze, tanzen finnischen Walzer und hören die Feenklänge der keltischen Harfe … bitte entspannen …
Erwachsene 10 / ermäßigt 5 €